5 Gründe, warum das Home-Office deiner Karriere schadet (Folge 19)

Podcast-Mikrofon rot

 

Einfach

besser 

bewerben – 

Karriere statt

Bewerbungsfrust

Länge: 13:48 min

Fünf Gründe, warum das Home-Office deiner Karriere schadet und was du dagegen tun kannst

Home-Office hat Hochkonjunktur. So schön und bequem das Arbeiten von zuhause sein kann, für die Karriere stecken eine ganze Menge Stolperfallen darin. In dieser Episode geht es um die Fallen, die im Home-Office stecken und wie du sie vermeidest – egal, ob das ganze Team oder nur du allein von zuhause aus arbeitest.

Das Home-Office ist eine feine Sache.  Das finden nicht nur Arbeitnehmer, auch Arbeitgeber sind zunehmend begeistert von der Idee des Arbeitens von zuhause. Doch die Begeisterung stößt an Grenzen, wenn es um die Gefährdung deiner Karriere geht. Hier erfährst du, wie Home-Office und Karriere zusammenhängen.

Fallen lauern in vielen Ecken. Die Arbeit im Team, das Verhältnis zu Vorgesetzten, die Balance von Arbeit und Freizeit, das informelle Miteinander – alles verändert sich, wenn du aus dem Heimbüro arbeitest. Ich beleuchte in dieser Folge, was da los ist und warum die Lösung kein Selbstläufer ist.

Aus der Ferne Nähe schaffen. Weil es um deine Karriere geht, lohnt sich der Aufwand. Wie du Tag für Tag aus dem Home-Office an deiner Karriere bauen kannst, das ist der Inhalt dieser Episode.

Das Arbeiten aus dem Home-Office ist eine Herausforderung für deine Karriere. Doch es gibt Mittel und Wege, sie zu meistern. Praktische Tipps dazu erhältst du in dieser Episode. Also los – jetzt brauchst sie nur noch umzusetzen!


Noch Fragen?

per eMail: nachgefragt@jobsuche.rocks

oder

per Kontaktformular

Lust auf mehr?

Anmelden und keine Podcast-Folge mehr verpassen!