Social Media für Corporate HR: Von Kanälen, Content und Botschaften

Mit meinem HR-Goodie der Woche reihe ich mich ein hinter Namen wie Michael Rajiv Shah und Henrik Zaborowski, die Sandra Gausmanns Artikel auch schon verarbeitet haben. Das in ihrem Blickwinkel-Blog geschilderte Drama schreit geradezu nach einem Lösungsansatz, eine reine Problembeschreibung wäre zu wenig. Was müssen Unternehmen tun, damit Employer Branding gut und sicher bei der Zielgruppe ankommt? 

 

Social Media für Corporate HR

Bei der Antwort auf diese Frage fand ich Beiträge von PR-Doktorin Kerstin Hoffmann und Mirko „talkabout“ Lange aus den letzten Wochen hilfreich, die sich dem Thema Wirksamkeit von Social Media gewidmet haben. Unternehmen müssen Employer Branding als Spitze eines Eisbergs verstehen, unter dessen Wasserlinie sich eine unternehmensweite Social Media-Strategie versteckt. So klein und knuffig Employer Branding auf den ersten Blick daher kommt, es ist der sichtbare Teil einer umfangreichen unternehmensweiten Strategie. 

Sandra Gausmann: “Wir machen jetzt auch Employer Branding!