Papis Arbeit

„Papi, was machst du eigentlich den ganzen Tag?“ Bei dieser Frage geht es Ihrem Nachwuchs wahrscheinlich gar nicht um komplexe fachliche Details, sondern um Dinge, die in der jugendlichen Perspektive Platz haben.

Andere Impulse

Schüler und Studierende stützen Berufswahlentscheidungen meistens auf Interesse an Lehrfächern. Das ist sicher nicht falsch, aber nur die halbe Miete. Dass beruflicher Erfolg neben der Fachkompetenz wesentlich auf Soft Skills fußt, wissen wir alle nur zu gut. Papis Antwort kann dem Nachwuchs helfen, den Horizont in Berufsfragen in diese Richtung zu erweitern.

Papi hat übrigens auch einiges davon. Ganz zu schweigen von den Unternehmen, die ihre Türen dem Berufsnachwuchs öffnen.
http://tinyurl.com/cmmnztx

Ach ja: Der besseren Lesbarkeit halber verwenden wir in diesem Text die männliche Form. Sie gilt sinngemäß auch für Mamis und Töchter.